deutschenglisch     login

Argumentieren und gewinnen

Nie mehr verlegen um ein gutes Argument

 



Hat es Sie schon mal geärgert, dass Ihnen die guten Argumente erst hinterher eingefallen sind, oder dass andere im entscheidend Moment das bessere Argumente vorgebracht haben?

Wir argumentieren und diskutieren im Rahmen unserer Arbeit zwar häufig, doch haben wir es nie systematisch gelernt. Diese Lücke schließt das Seminar „Argumentieren und Gewinnen“. Es macht Sie mit der Kunst der Dialektik bekannt.
Was ist ein erfolgreiches Argument? Neben der Sach-Logik gibt es eine reiche Vielfalt an Argumentationsmöglichkeiten, insbesondere die Psycho-Logik führt oft zum Erfolg. So werden Sie durch Glaubwürdigkeit, Ausdruck von Wertschätzung, Beispielen und allgemein anerkannten Lebensweisheiten häufig mehr erreichen als durch das reine Nutzen  von Logik, Zahlen und Fakten.
Ziel des Seminars ist, Ihnen Sicherheit beim Argumentieren zu geben, die Argumentationslogik Ihrer Gesprächspartner zu erkennen und Ihnen ein Gespür zu vermitteln, wie Sie in Gesprächen bei den jeweiligen Gesprächspartnern das erreichen, was möglich ist.

 

Inhalt

  • Entwickeln von Argumentationsstrategien und –techniken
  • Faire und unfaire Dialektik
  • Angemessener Umgang mit gegnerischen Argumenten und Einwänden
  • Perspektive wechseln: Das Modell der „Fey-Tasse“
  • Psycho-Logik: Überzeugen Sie nicht nur mit Sachargumenten
  • Geschickt fragen: „Wer fragt, führt“
  • Wie Sie Ihre Emotionen in den Griff bekommen
  • Auf unfaire Angriffe und Killerphrasen souverän reagieren

 

Ihr Trainer

Simon Wolf ist seit 2005 als Trainer, Berater, Coach und Fachbuchautor tätig. Zu seinen Kunden gehören mittelständische und internationale Unternehmen, verschiedene Hochschulen, die öffentliche Verwaltung und Stiftungen. Für seine Kunden entwirft Simon Wolf präzise passende Trainingskonzepte und Beratungslösungen zum Thema Zeitmanagement und schult Führungskräfte ebenso wie Mitarbeiter.

Simon Wolfs Stärke im Training ist seine aktivierende und teilnehmerorientierte Arbeitsweise. Durch genaue und umfassende Reflexionsansätze zeigt er seinen Teilnehmenden die Potenziale auf, mit denen sie entscheidende Verbesserungen im eigenen Zeitmanagement tatsächlich realisieren können. In diesem Wechselspiel entwickeln sich maßgeschneiderte Lösungen, die neue Freiräume schaffen

 

Teilnehmerstimmen

„Sehr angenehmer Dozent, hohe Kompetenz, Moderation perfekt!“

“Einfühlsamkeit schuf vertrauensvolle Atmosphäre, die es erlaubt hat, dass sich alle eingebracht haben und ein effektiver Austausch von Praxistipps zustande kam. Danke!“

„Bringt’s auf den Punkt, aber auch manchmal was zum Nachdenken. Sehr gut!“

„Sehr angenehme, ruhige Art der Vermittlung der Lerninhalte.“

„Freundliche, ruhige Art. Hat das Thema gut übermittelt. Hat großes Fachwissen.“

„sehr engagiert“ … „sehr gut vorbereitet“ … „motiviert“ … „organisiert“ … „sehr individuell auf Probleme eingegangen“

TEILNEHMER AUS VERSCHIEDENEN ZEITMANAGEMENT-SEMINAREN

 

Seminarzeiten

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Teilnahmegebühr

Preis pro Person: € 773,50 inkl. MwSt. (€ 650,00 netto). Ab drei Teilnehmern von einem Unternehmen erhalten Sie einen Preisnachlass. Fragen Sie uns danach.

Alle Preise inkl. Arbeitsunterlagen und Lunch.

Durchführung

Wir führen das Seminar ab 5 Teilnehmern durch.

Ersatzteilnehmer/ Absagen

Sie können jederzeit ohne Kosten einen Ersatzteilnehmer benennen. Bei Stornierung erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühr abzgl. der Tagungspauschale oder bei kurzfristigen Absagen erhalten Sie eine Gutschrift.

 

Die vollständigen AGB finden Sie hier

 

Jetzt anmelden